Robin Jezler
Nach meinem Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen an der ZHAW Winterthur habe ich im Herbst 2018 mein Trainee Programm bei ABB begonnen. Während der ersten Station bei GIS in Oerlikon durfte ich ein halbes Jahr lang die Welt der Produktionsentwicklung kennenlernen und mit meinen gesammelten Daten dafür sorgen, damit eine ausgeglichene Taktproduktion eingeführt werden kann. Seit April 2018 absolviere ich in Montréal (Kanada) meinen Auslandsaufenthalt in der Projektleitung des Bereiches Mining. Hier erarbeiten wir im Team eine Lösung, um eine neue Mine vollständig zu elektrifizieren und mit ABB Ability zu automatisieren.

Posts

Es ist etwas schief gelaufen. Bitte versuch es noch einmal oder kontaktiere den Seitenadministrator

Montréal – Je me souviens

Mein zweites Trainee-Assignment bei ABB führt mich in die zweitgrösste Stadt des zweitgrössten Landes der Welt, wo ich an einem Minenprojekt mitarbeite.