Lina Müller
Nachdem ich an der TU Darmstadt mein Maschinenbaustudium mit dem Master abgeschlossen hatte, habe ich zum 1. April 2019 bei ABB das Explorer Traineeprogramm begonnen. In meiner ersten Station des Traineeprogramms arbeitete ich in Turgi in der Traktion im Systems Engineering. Für das zweite Assignment bin ich nach Västerås gezogen und arbeite dort im Qualitätsteam in der Roboterproduktion. In meiner Freizeit verreise ich gerne und lerne neue Kulturen kennen. Genauso gerne mag ich es zu wandern, zu schwimmen oder Ski zu fahren.

Posts

Es ist etwas schief gelaufen. Bitte versuch es noch einmal oder kontaktiere den Seitenadministrator

Lichtmomente in der Dunkelheit von Västerås

Mein Auslandsassignment des Explorer Traineeprogramms verbringe ich in Schweden. Hier arbeite ich für sechs Monate bei ABB Robotics in Västerås.

Wer ist George Stephenson?

In Turgi liegt das Kompetenzzentrum für Antriebstechnologien von Zügen und Bussen. Gerne blicke ich auf meine Zeit bei der Geschäftssparte Traktion zurück.