Claudio Ruch
Ich habe im Bachelor Maschinenbau an der ETH Zürich studiert. Danach absolvierte ich ebenfalls an der ETH das interdisziplinäre Masterstudium „Robotics, Systems and Control“ mit Spezialisierung auf Regelungstechnik. Während dem Studium entwickelte ich in einem Team von ETH- und ZHDK-Studierenden eine neue Drohne in Zusammenarbeit mit dem „Disney Research Zürich“ und dem „Autonomous Systems Lab“ der ETH. Danach beschäftigte ich mich mit Regel-Algorithmen für Fahrradverleihstationen in Städten und arbeitete auch an einem autonomen Fahrzeug mit einer Gruppe von Forschern an der „University of California in Berkeley“, USA. Als Trainee bei ABB Schweiz war ich in meinem ersten weltweiten Projekt für ein „Operational Excellence“ Projekt verantwortlich im Produktbereich gasisolierte Schaltanlagen. Nun arbeite ich in der Geschäftsfeldentwicklung für Niederspannungsprodukte. Ich reise gerne, geniesse kulturelle Vielfalt, spreche fünf Sprachen und verbringe so viel Freizeit wie möglich draussen.

Posts

Es ist etwas schief gelaufen. Bitte versuch es noch einmal oder kontaktiere den Seitenadministrator

Trainee berichtet über Roboter Entwicklung in Shanghai

Finde heraus wie ein Aufenthalt in Shanghai die ostasiatische Kultur mit der Entwicklung einer Applikation eines Roboters verbindet.

Werksabnahme im 21. Jahrhundert

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Remote Factory Acceptance Test“? Kurz – es ist die Werksabnahme im 21. Jahrhundert.