125 Jahre ABB: Eine «Bahn-brechende» Erfolgsgeschichte

BBC-Lokomotive auf der ersten elektrifizierten Normalspurstrecke Europas von Burgdorf nach Thun © ABB

Erfahre hier, was das ABB-Jubiläumsjahr für Eisenbahnbegeisterte zu bieten hat.

Am Anfang war das Licht. Das Licht in den hellen Köpfen des Charles Brown und Walter Boveri. Die beiden Pioniere gründeten im Jahr 1891 im aargauischen Baden das ABB-Vorgängerunternehmen BBC. Mit einer Vision: Das Potential von elektrischem Strom als neue treibende Kraft der Wirtschaftsentwicklung auszunützen.

Wie BBC zur Eisenbahn fand

Zu Beginn der Firmengeschichte, als BBC noch in den Kinderschuhen steckte, war das Unternehmen hauptsächlich am Aufbau von Flusskraftwerken beteiligt und stellte Produkte für die Stromversorgung her. Mit Erfolg: die Firma wuchs schnell und die Kinderschuhe begannen bald überall zu drückten. In der Folge konnte sich BBC diversifizieren und wuchs in den Bahnbereich hinein. Schon acht Jahre nach der Firmengründung fuhr eine elektrisch angetriebene BBC-Lokomotive auf der ersten elektrifizierten Normalspurstrecke Europas von Burgdorf nach Thun (siehe Titelbild).

In den folgenden 120 Jahren wurden die Lokomotiven immer stärker, die Kurven immer steiler, die Passagiere immer zahlreicher und die Güterlasten immer schwerer – und mit ihnen die Produktion der Zug-Bausteine von ABB immer effizienter.

krokodil bild lok
Die alt-bekannte «Krokodil»-Lok © ABB

Bahnbegeisterte dürfen sich freuen

Obwohl der Bahnbereich nur ein kleiner Teil des gesamten ABB-Sortiments ausmacht, ist er für die Geschichte der Firma wichtig. Daher hat das ABB-Schweiz-Jubiläumsjahr auch einiges für «Bähndler» zu bieten. Zum Auftakt wurde im Januar ein Allegra-Zug der Rhätischen Bahn in ein neues ABB-Kleid gesteckt und fährt seither Meilensteine der Firmengeschichte durch das winterliche Bündnerland.

Ein Projekt der Superlative, das Bahnfreunde erfreuen dürfte, ist die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels am 1. Juni dieses Jahres. ABB hat dem längsten Eisenbahntunnel der Welt die Energieversorgung der gesamten Infrastruktur beigesteuert, und mit elektrischer Ausrüstung und Steuerungselementen einen wichtigen Beitrag zum leistungsfähigsten Lüftungssystem des Planeten geleistet. Mehr zum Projekt «Gottardo 2016» findest du hier.

Willst Du bei einer der ersten Durchfahrten durch die neue Gotthard-Röhre dabei sein? Dann informiere dich hier, wie du mit einem Selfie zwei Tickets gewinnen kannst.

Eine Übersicht von wichtigen ABB-Erfindungen und Meilensteine in der Unternehmensgeschichte kannst du dir auf dieser Seite anschauen.

selfie kampagne lok
Selfie schiessen und Tickets gewinnen © ABB
Kategorien and Tags
Über den Autor

Gioia da Silva

Als ich 2015 zu ABB stiess, kannte ich mich in vielen Bereichen der Technik etwa so gut aus, wie ein Polarbär in der Sahara. Nach unzähligen spannenden Begegnungen während meiner Arbeit für die Unternehmenskommunikation weiss ich heute, dass Niederspannung genauso interessant sein kann wie Hochspannung.
Kommentiere diesen Blogbeitrag