Fantasie, Individualität, Freiheit und Spieltrieb – Smissline TP oder LEGO Duplo?

© nils – Fotolia.com

Alle Beschreibungen passen sowohl zu Smissline TP als auch zu LEGO Duplo. Welche Parallelen gibt es? Ein Vergleich der etwas anderen Art…

Vor kurzem habe ich bei Freunden mit deren Tochter und ihrer großen Auswahl an LEGO Duplo gespielt. Begeistert von der Individualität entdeckte ich meinen inneren Ehrgeiz eine gute Architektur aufzubauen. Zu Verärgerung hätte fast der kindliche Spieltrieb meiner Spielgefährtin führen können – dieser stand im Widerspruch zu meinem Streben eines stabilen Hauses.

Egal, ob es sich um einen Krankenwagen, einen Zoo oder eine Eisenbahn handelt: der Lochabstand bei LEGO Duplo ist immer identisch und eine vollständige Kompatibilität ist bei allen Steinen und Aufbauten sichergestellt.

Genau das war der Punkt an dem mir der Vergleich zu Smissline TP kam

Bei Smissline TP nutzen wir nicht den Lochabstand, sondern das Rastermaß bzw. die Teilungseinheiten. Das Prinzip ist jedoch dasselbe: innerhalb des Rastermaßes kannst du alle Komponenten an beliebiger Stelle aufstecken und deiner Fantasie freien Lauf lassen.

Ich habe schon öfters eine Smissline-Beispielverdrahtung aufgebaut. Ob zu Trainingszwecken, zur Demonstration oder zur Applikationsunterstützung: Es ist immer leicht, sehr flexibel im Aufbau und macht Spaß! Und doch ist es jedes Mal anders.

Ein Aufbau mit Smissline TP setzt deiner Fantasie keine Grenzen

Mal ist die Einspeisung auf der linken Seite, mal sind es nur Motorstarterkombinationen, mal sind die FI/LS-Kombinationen immer im Wechsel mit den Sicherungsautomaten, mal Geräte mit Adapter, mal ohne. Es sind meiner Fantasie und dem Spieltrieb der Schulungsteilnehmer keine Grenzen gesetzt.

Auch bei LEGO Duplo scheint es keine Grenzen zu geben. Seht selber:

„Endlose Kombinationsmöglichkeiten für große Ingenieure“

So könnte die abgewandelte Smissline-Überschrift der LEGO DUPLO Aussage „endloser Spielspaß für kleine Hände“ heißen.

Mit der Möglichkeit 6er und 8er Sockel frei zu kombinieren wird deiner Freiheit keine Grenze gesetzt. Um dir deinen Einstieg zu erleichtern, haben wir einige Kombinationen bereits als sogenannte Starterpakete zusammengestellt und für dich fertig aufgebaut. Wähle nur noch welche Phasen du brauchst (L1 bis L3, N) und ob diese mit oder ohne Hilfsschiene sein sollen.

„Größte Sicherheit durch vollständige Fingersicherheit IP2XB“

Dies wäre eine andere Smissline-Überschrift aus dem Vergleich zu LEGO DUPLO’s Aussage „Spiel‘ vorsichtig!“.

Mit Smissline TP ist die Gefahr an spannungsführende Teile zu gelangen ähnlich gering wie sich mit LEGO Duplo zu verletzen. Bei Smissline TP ist es nicht die Stiftung Warentest oder Ökotest, sondern die BG ETEM, die uns die Möglichkeit der Arbeit unter Spannung bestätigt. Genauso sicher wie du dein Kind mit LEGO Duplo spielen lassen kannst, können Elektriker Geräte auf einem Smissline-System wechseln.

„Wir haben an alles gedacht“

So lautet eine Smissline-Überschrift, die 1:1 mit LEGO DUPLO übereinstimmt.

Ob 2er- oder 4er-Bausteine, ob 1poliger oder 3poliger Sicherungsautomat, ob flache oder hohe Steine oder flache bzw. hohe Einspeiseelemente oder Fenster, Männchen oder Autos oder FI, FI/LS oder Lasttrennschalter: bei LEGO Duplo und bei Smissline TP wurde an alles gedacht!

„Höchste Flexibilität“

Dies ist die passende Smissline-Überschrift für „grenzenlose Vorstellungskraft“ von LEGO DUPLO.

Kinder können ihre grenzenlose Vorstellungskraft mit diversen Farben und Steinen ausleben. Anlagenplaner dürfen sich mit Smissline TP ein Beispiel dieser grenzenlosen Vorstellungskraft nehmen. Warum die Energieverteilung nicht vertikal aufbauen? Nutze deine Flexibilität! Smissline TP gibt sie dir.

Smissline TP vs. LEGO Duplo © ABB
Smissline TP vs. LEGO Duplo © ABB

„Die Wirklichkeit verdrahten“

Als Smissline-Pendant für „die Wirklichkeit nachspielen“.

Warum die Schutz- und Schaltgeräte nicht einfach genau in der Reihenfolge anordnen, wie sie den Lasten oder Verbrauchern zugeordnet werden? Nutze die Freiheit der gemischtpoligen Anordnung aller Steckgeräte und plane deine Anlage der Wirklichkeit entsprechend.

Vom Baby zum Kleinkind – die Ansprüche ändern sich

Die Ansprüche und Anforderungen von Babys sind andere als die vom Kleinkind – genau wie bei unseren Kunden: ob Krankenhäuser, Flughäfen oder Maschinenbau: Ansprüche und Anforderungen sind unterschiedlich. Egal, in welchem Segment: mit Smissline TP erfüllen wir die Anforderung der Versorgungssicherheit.

Erweiterung einer elektrischen Anlage, die Spaß macht?

Passend zum Schluss das angepasste Statement für Smissline: „auch die Erweiterung macht Spaß“ zur originalen LEGO DUPLO Aussage „sogar das Aufräumen macht Spaß“.

Ich möchte behaupten, dass den Betriebselektrikern sogar die nachträgliche und ungeplante Anlagenerweiterung mit Smissline TP Spaß machen wird!

Denkst du das auch? Schreibe mir jetzt unter #Smissline deine Ideen.

__________________________________

Mehr Infos zu Smissline gibt es auch auf unserer Microsite! Schaut vorbei.

Kategorien and Tags
Über den Autor

Florian Krackhecke

Ich arbeite bei ABB im Bereich der Niederspannungsprodukte als Produktmarketingmanager für Installationsprodukte. Meine Aufgabenschwerpunkte liegen in der Lebenszyklusbetreuung von Sicherungsautomaten und unserem Stecksockelsystem Smissline TP. In diesem Zusammenhang erstelle ich den richtigen Marketing Mix und unterstütze das operative Tagesgeschäft. Am liebsten erkläre ich jedoch meine Produkte, informiere mich auf Messen und Veranstaltungen über neue Trends, Produkte, Anwendungen und Lösungen im Rahmen der Energieeinspeisung und Verteilung von Niederspannungsanlagen.
Kommentiere diesen Blogbeitrag