Croeso i Abertawe *) – Welcome to Swansea

© ABB

Jedes Jahr verbringen die kaufmännischen Azubis acht Wochen im wunderschönen Mumbles, einem kleinen Ort an der Küste von Swansea in Wales, Großbritannien.

Dieser Aufenthalt ist Bestandteil des Englisch-Moduls in unserer 3-jährigen Ausbildung. Bereits im Dezember absolvierten wir das schriftliche Examen der London Chamber of Commerce and Industy (LCCI), welches wir alle bestanden haben! Am Ende unseres Aufenthaltes hier in Wales steht uns noch die mündliche Examensprüfung (SEFIC) bevor.

Um unser Englisch weiter zu vertiefen, sind wir alle jeweils in verschiedenen Praxisstellen eingesetzt: Diese variieren von Charity Shops, einer Bäckerei, bis hin zur Apotheke, dem Rathaus und einem Café. Dies soll vor allem der Kommunikation dienen und dem Kennenlernen der englisch-walisischen Kultur.

Zusätzlich zu unserem momentanen Arbeitsalltag haben wir zwei Mal pro Woche Englischunterricht, jeweils bei Lyn und Hugh, welche hier in Swansea und Umgebung leben und aufgewachsen sind. Dieser Unterricht dient zur Vorbereitung auf den letzten Teil der Prüfung.

Eingang zu Rhossili Beach © ABB
Eingang zu Rhossili Beach © ABB

Die ersten zwei Wochen sind schon vorbei!

In der ersten Woche haben wir die Umgebung näher kennengelernt, unter anderem die „typischen“ Supermärkte, wie „Tesco“, und „Sainsbury“. Neben diesen zwei englischen Supermärkten sind hier auch deutsche Supermärkte, vor allem Discounter vertreten.

Auch machten wir eine kleine Tour entlang der Küste von Süd-Wales. Startpunkt war die Limeslade Bay, von da aus ging es zu Fuß zur Langland Bay und von dort aus weiter zur Caswell Bay wo wir weiter mit den Autos zum Rhossili Beach fuhren, einem der 9 schönsten Strände der Welt.

 

Demnächst erscheinen hier weitere Blogeinträge von uns. Seid gespannt, was wir noch so erleben dürfen!

_______________________________________

Um die Bilder größer darzustellen, bitte auf das erste Bild klicken.

_______________________________________

*) Das ist Walisisch

Kategorien and Tags
Über den Autor

Jana Zwanziger

Ausbildung: Bürokauffrau | Alter: 22 Jahre | Hobbys: Reisen, Musik, Schwimmen, englischsprachige Bücher lesen | Stärken: ordentlich, engagiert, kontaktfreudig, teamfähig | Was ich an ABB mag? ABB ist ein weltweit renommiertes Unternehmen und bietet tolle Berufschancen für die Zukunft. Über ABB habe ich viel von meiner Mutter erfahren, die selbst zehn Jahre dort tätig war. Nicht nur das tolle Ausbildungskonzept, sondern auch das soziale Engagement, wie die Unterstützung bei den Special Olympics und sozialen Projekten in der Umgebung hat mich überzeugt. Auch finde ich gut, dass sich ABB sehr für den Klimaschutz einsetzt. Außerdem hat man in so einem großen und internationalen Unternehmen die Chance, viele Menschen, auch aus der ganzen Welt, kennen zu lernen und sich beruflich sowie persönlich weiter zu entwickeln.
Kommentiere diesen Blogbeitrag